Ich lese gerade:

Schon die ersten Seiten von Susan begeistern mich. Mein erster Gedanke, nach den ersten 22 Seiten, war: So habe ich die Fotografie nicht gesehen. Ich bin gespannt, wie mein fotografisches Verhalten sich nach diesem Buch verändern wird. Wer bin ich hinter der Kamera und was will ich damit erzielen? Ich liebe das Buch jetzt schon!!

Das zweite Buch, das als Abendlektüre dient, ist „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak. Die Charaktere von ihm sind sehr lebendig und ich freue mich die nächsten Seiten zu lesen. Auch die Zwischenbemerkungen, die er schreibt, finde ich großartig! Bisher begeistert mich das Buch und ich tauche immer mehr in der Geschichte ein, die 1939 stattfindet und im Nazideutschland spielt. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Neuste Beitäge
Wandern in der sächsischen Schweiz

Lange nichts mehr gepostet. Neue Arbeitsstelle, keine Zeit, keine Lust. Am 4. Oktober 2019 haben wir uns auf dem Weg ...